Putting my Claws into it

Ich konnts dann doch nicht lassen. Bei näherer Betrachtung wars dann auch nur mittelschwer, Claws crypto beizubiegen. Und dann gehts auch ganz gut. Nur ehrlich, Leute: Otto Normal hat keine Lust 5-7 config-Dateien zu basteln, statt einfach auf zwei Knöpfe zu drücken.

Das Geheimnis von gpg lag übrigens in den Konto-Einstellungen, in die ich nach dem Aktivieren der Plugins nicht mehr rein gekuckt hatte.

Jetzt fehlt mir nur noch die “Edit as new”-Funktion aus den TB, dann könnte ich mal ernsthaft damit arbeiten. Wobei die sich zur Not dadurch darstellen lässt, dass man die betreffende Mail in die Entwürfe kopiert. Nicht sehr komfortabel, aber geht.

Dieser Beitrag wurde unter IT veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.