Another great day in Prag

Ja, ich hab einen fantastischen Urlaub. Daran ändert auch das Gerüst, das wir jetzt vor dem Fenster haben, nichts.

Ich bin heute früh natürlich nicht mit den Hühnern aus dem Bett gekommen. Eher mit den Studenten. Dann ein schönes Frühstück – unsere Lebensmittelversorgung wird von Tag zu Tag besser – und ab auf die Burg. Die ist etwas verwirrend und schlecht ausgeschildert, aber der ersten Höhepunkt ist nicht zu übersehen: der St. Veits Dom. Ich hab ja für die katholische Kirche nicht viel übrig, aber Häuser bauen lassen können die. Das witzigste ist, dass dieses Musterbeispiel gotischer Architektur erst Anfang des 20. Jahrhunderts fertig geworden ist.

dom

Danach haben wir dann 500 Kronen für nicht sehr viel Leistung ausgegeben. Das Alte Schloss ist eher enttäuschen abgesehen von dem wirklich beeindruckenden großen Saal. Das Goldene Gässchen ist übelster Touristennepp in schöner Umgebung und auch sonst war das meiste eher auf chinesische Pauschaltouristen ausgelegt.

Aber dann sind wir über ein Kleinod gestolpert, dass beinahe dem Misstrauen zum Opfer gefallen wäre, das meine über alles geliebte Frau meinem Orientierungsvermögen entgegenbringt. Am Ende des Goldenen Gässchens gelangt man nämlich in den Garten am Burgwall. Ein wunderschöner Garten  mit wenig Touristen und um so mehr Ausblick. Den haben wir dann auch gründlich genossen. Für den Garten allein hat sich das Gekletter auf den Burgberg gelohnt.

Und zu guter Letzt haben wir dann auch endlich ein gutes Restaurant gefunden. Der Laden heißt „Altes Restaurant“ und ist quasi mindestens dreisprachig beschildert. Das Essen ist mediterran und sehr lecker, das Personal nur durchschnittlich unfreundlich und die Einrichtung witzig zusammengestellter alter Plunder. Sehr nett und angenehm und auch einigermaßen preiswert.

So, vielleicht bekomm ich ja morgen das Projekt „Prag am Morgen“ auf die Reihe.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.