Software nervt

Also ich bin grade sehr unglücklich mit diversester Software. Ich hab gestern mal ein bisschen mit dem neuen Thunderbird gespielt. Fazit: Jahrelange Entwicklungsarbeit für Schnickschnack, der mir nicht hilft aber alle Sachen die ich brauche fehlen. Ich hätte gerne Redirect eingebaut. Ich hätte gerne einen Tab pro Konto mit nur den Ordnern des jeweiligen Kontos in der Ordnerliste. Jede Tab-Funktion, die ich bis jetzt für Thunderbird gesehen habe ist nutzloser Tab-Hype. Und warum zum Geier benutze ich IMAP, wenn dann mein Mailprog doch im Hintergrund den Ganzen Spam runter lädt. Gott sei dank ist das wenigstens abschaltbar. Alles in allem ist Thunderbird nach wie vor das am wenigsten schlechte Mailprogramm.

Ich war schon so verzweifelt ob des Mangels an sinnvoller Weiterentwicklung, dass ich zum 10. Mal versucht habe, mich in Mutt einzuarbeiten. Habs aber wieder aufgegeben. Ich meine, mal ehrlich, gemessen daran, was ich da alles von Hand ins config-File schreiben müsste, um 4 Konten + diverse Aliases sinnvoll zu bearbeiten ist ja die Einrichtung eines kompletten Webservers übersichtlich. Und dann ist die Bedienung höchst unintuitiv und die Hälfte der tollen Tricks, die im Netz herumschwirren funktionieren mit meiner Version nicht.

Überhaupt, Konfigurationen. Ich hab mir neulich mal versehentlich Grub2 installiert. Haben die ein Ding an der Waffel? Ich hatte hinterher über 150 Dateien unter /boot/grub zu liegen, die scheinbar alle Konfiguration waren. Meine komplette Grub1-Config hat grade mal 160 Zeilen inklusive Leerzeilen und Kommentaren. Und das macht genau das gleiche: das System booten.

Ich wünschte wirklich, das ich a) gut genug programmieren könnte, um mich von durchgeknallten Softwaredesigns zu befreien und mich selber kratzen zu können, wenns juckt und b) das ich ein ein Heilmittel gegen galoppierende Featuritis finden könnte.

Dieser Beitrag wurde unter Gemecker, IT veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.